WEMID vergibt „Deutschen Wertepreis 2017“

Der Bundesverband „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V“ vergibt 2017 erstmals einen Preis an Unternehmen, die sich in besonderer Weise um gelebte Werte in ihren Unternehmen verdient gemacht haben. In diesem Jahr wird die Kategorie “Allgemeinwohl” von der Jury bewertet. Insbesondere der persönliche Einsatz der Unternehmerpersönlichkeit für das Allgemeinwohl steht hier im Vordergrund.

Die Preisträger werden in den verbandseigenen sowie in externen Medien veröffentlicht und im Rahmen eines Festaktes persönlich gewürdigt. „Auch Unternehmen stehen in einer Verantwortung für das Gemeinwohl, daher bin ich sehr froh, dass es uns gelungen ist, diesen Preis auszuloben und Unternehmen zu würdigen, die Werte tagtäglich vorleben“, so Verbandspräsident Marco Altinger. Hier können Unternehmen ihre Bewerbung bis 15. Juni einreichen, die von einer unabhängigen Jury dann bewertet wird: http://wemid.de/wertepreis/

Der Deutsche Wertepreis wird im Rahmen der großen Festveranstaltung, dem Forum Mittelstand Grenzenlos, gemeinsam mit dem Zweiländerpreis verliehen. Auch für diesen Preis kann man sich bis zum 15. Juni bewerben: www.zweilaenderpreis.eu. Die Preisverleihung findet am 22. Juni im Augustiner Chorherrenstift St. Florin, A-4490 St. Florian statt.





Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*