Werner Weigl erklärt der Senioren-Union die Westtangente

Am Dienstag, 4. April, um 14 Uhr bietet die CSU-Senioren-Union zusammen mit dem CSU-Ortsverband Nikola eine Informationsveranstaltung zum Thema „Westumfahrung von Landshut“ in der Sportgaststätte des ETSV 09 an. Die Aktualität des Themas ergibt sich aufgrund eines erneut angestrebten Bürgerbegehrens („Stoppt den STAU“), nachdem sich im Oktober 2012 die Landshuter Bürger gegen weitere Planungen für eine Umfahrung der Stadt im Westen entschieden haben. Wegen der stetig zunehmenden Verkehrsbelastung zeigten aktuellere Umfragen, dass einem solchen Projekt mittlerweile wohl eine deutliche Mehrheit positiv gegenüber stehe, so die Senioren-Union-Vorsitzender Willi Hess in einer Pressemitteilung.

Referent des Nachmittags ist Bauingenieur Werner Weigl. Er berät und plant im gesamten Spektrum des Bauingenieurwesens mit Schwerpunkt Verkehrsinfrastruktur. “Im Gegensatz zur oft emotionalen politischen Diskussion”, so der Veranstalter, “sollen bei diesem Fachvortrag sachliche Fakten und Argumente in den Vordergrund gestellt werden.” Dabei werde der Referent auch auf den damaligen Stand der Machbarkeitsstudie und deren mögliche Einbindung in aktuell laufende Überlegungen eingehen. Alle Interessierten sind zu dem Vortrag herzlich eingeladen.

 





Kategorien: Aktuell, Politik

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*