Zwei junge Radfahrer mit Stirnlampen: Polizei schöpft Verdacht – zu Recht!

Gestern, Sonntag, gegen 20.30 Uhr wurden Beamte der Zivilen Einsatzgruppe in der Seligenthaler Straße auf zwei Radfahrer aufmerksam, die mit Stirnlampen unterwegs waren. Es handelte sich um einen 22-jährigen tschechischen Staatsbürger und seinen 17-jährigen, ebenfalls aus Tschechien stammenden, Bekannten. Bei der näheren Überprüfung des Fahrrades des 22-Jährigen stellten die Beamten fest, dass dieses als gestohlen gemeldet war. Der 17-Jährige wies sich mit einem gestohlenen tschechischen Ausweis aus. Eine nähere Überprüfung seiner Personalien ergab, dass der 17-Jährige in seinem Heimatland von einem Wohnheim abgängig und als vermisst im Fahndungsbestand registriert ist. Die Polizisten erklärten beiden Personen die vorläufige Festnahme. 

Kategorien: Aktuell, Nachrichten

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse an. Weitere Pflichtfelder sind markiert.*